Trinkwasser für die Schifffahrt

Jedes Schiff braucht Trinkwasser und wir liefern es rund um die Uhr in bester Qualität. Im Hamburger Hafen und auf der Unterelbe erfolgen die Lieferungen per Wasserboot, in Travemünde über Hydranten an den Liegeplätzen. Mit dem Tankwagen können wir Liegeplätze in ganz Deutschland mit Trinkwasser und Destillat beliefern. Trinkwasser für die Schifffahrt zu jeder Zeit. Wir beraten Sie gerne!

Trinkwasser Lieferung

Wasser

Wasserboot Hamburg

Wasserboote

Wasser Lieferung

Ausrüstung

Trinkwasser Lieferung

Lieferorte

Trinkwasser Lieferung

Kunden

Kontakt

Trinkwasser Lieferung

Trinkwasser
Wir beziehen unser Trinkwasser direkt von den Hamburger Wasserwerken bzw. von den Stadtwerken Lübeck.  In Hamburg haben wir für die Wasseraufnahme eine eigene Wasserstation, die mit 400 cbm/std ein schnelles Befüllen der Wasserboote und somit eine zügige Auftragsabwicklung gewährleistet. Neben unseren eigenständigen Kontrollen unterliegt das Trinkwasser den regelmäßigen Inspektionen der staatlichen Gesundheitsbehörden. In Hamburg erfolgen diese durch das Zentrum für Hafen- und Flughafenärztliche Dienste (Hamburg Port Health Center) und in Travemünde durch das Amt für Umwelt und Verbraucherschutz. Somit können wir eine hohe Qualität des Trinkwassers gemäß Trinkwasserverordnug gewährleisten. Entsprechende Trinkwasserzertifikate händigen wir bei Lieferung aus.

Wasserboot Hamburg

Wasserboote in Hamburg
Im Hamburger Hafen sind seit 1865 Wasserboote der Firma Fr. Jacobsen & Cons. KG im Einsatz. Sie verfügen über ausreichend viele Trinkwasserschläuche sowie unterschiedlichste internationale Anschlüsse und Kupplungen. Zu jedem Schiff wird eine sichere Schlauchverbindungen hergestellt. Leistungsstarke Trinkwasserpumpen können abhängig von den Bordanschlüssen bis zu 200 cbm Trinkwasser pro Stunde liefern. Großbestellungen wie z.B. bei Kreuzfahrern von bis zu 1.800 cbm sind daher kein Problem. Die durchschnittliche Abnahmerate liegt jedoch erfahrungsgemäß bei ca. 80 cbm/std.

Die Borkum wurde 1982 auf der Arminiuswerft in Bodenwerder an der Weser gebaut. Sie ist 38,80 m lang, 8,64 m breit, mit einem max. Tiefgang von 3,20 m. Ihre Tanks fassen 480 cbm Trinkwasser. Mit zwei leistungsstarken Wasserpumpen kann die Borkum bis zu 500 cbm/std. pumpen.

Wasserboot I wurde 1911 bei Johann Oelkers in Hamburg Neuhof gebaut und war eines der ersten dampfgetriebenen Wasserboote. 1952 wurde es erstmals motorisiert. Das 24,88 m lange Wasserboot I hat drei Wassertanks, die insgesammt 150 cbm Trinkwasser fassen. Die Pumprate beträgt 250 cbm/std.

Bilder und Informationen zu Wasserbooten, die in der Vergangenheit für Firma Jacobsen im Hamburger Hafen im Einsatz waren, finden Sie auf der Seite Unternehmen unter “alte Flotte”.

Wasser Lieferung

Ausrüstung in Travemünde
In Travemünde erfolgen die Wasserlieferungen über Hydranten an den Anlegern per Standrohr und Schlauchverbindung. Vorhanden sind Standrohrzähler mit unterschiedlichen Leistungsmerkmalen und Trinkwasserschläuche mit diversen Kupplungen. Die Zähler werden regelmäßig von den Lübecker Stadtwerken überprüft und gewartet.

Trinkwasser Lieferung

Lieferorte
In Hamburg Hafen liefern wir an alle Liegepätze. Der Minimalsatz beträgt 30 cbm. Bei Lieferungen südlich der Rethebrücke, nach den Harburger Seehäfen und oberhalb der Elbbrücke bis Müggenburger Schleuse und zum Köhlfleet/Dradenauhafen liegt der Minimalsatz bei 40 cbm. Lieferungen auf der Unterelbe ab Köhlfleet bis Wedel und der Oberelbe ab Müggenbürger Schleuse erfolgen auf Stundenbasis. Auf der Unterelbe sind Einsätze bis Cuxhaven möglich, für die wir individuelle Angebote erstellen.
In Travemünde liefern wir Trinkwasser an den Anlegern des Skandinavien- und Ostpreußenkais. Der Minimalsatz beträgt hier 25 cbm.

Trinkwasser Lieferung

Kunden
Unsere Kunden sind hauptsächlich Seeschiffe, kommen aber auch aus der Binnen- und Hafenschifffahrt. Wir beliefern z.B.:

– Containerschiffe
– Feederschiffe
– Tanker
– Massengutfrachter
– Kreuzfahrer
– Fährschiffe
– Bagger & Sauger
– Traditionsschiffe zum Hafengeburtstag